Zurück

Neue Nutzungspotenziale für CO2

Derzeit wird ein sehr geringer Teil des CO2 sinnvoll genutzt, da der Fokus hauptsächlich darauf liegt, CO2 langfristig einzulagern. Mit der nichtthermischen Plasmakatalyse-Technologie von enaDyne bieten wir eine revolutionäre Alternative. Unser Verfahren ermöglicht die Umwandlung von CO2 in eine breite Palette von nachhaltigen Produkten, wie synthetische Kraftstoffe, Chemikalien, Baustoffe, Kunststoffe und Düngemittel. Dies nicht nur eine kosteneffektive und profitable Lösung, sondern hilft auch, die Abhängigkeit von fossilen Ressourcen zu verringern und leistet so einen entscheidenden Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel.

Christian Koch

Co-Founder und CTO

Sie möchten gerne mehr über Plasmakatalyse und ihre Anwendung erfahren? Melden Sie sich gern.

mail@enadyne.de

Gunnar Berendson

Pressearbeit enaDyne

g.berendson@pr-bsp.de
0172 / 66 04 357